[Rotwein]
[Weißwein]
[Lagerung]

[Welcher Wein zu welchem Essen?]
[Die richtige Temperatur]
[Dekantieren]


[Wein][Sekt][Service][Historie][Aktuelles][Wissenswertes][Kontakt]
Rotwein

Außer durch die Rebsorten und die Farbe, die von dem Mitvergären der Schalen herrührt, unterscheidet sich Rotwein von Weißwein durch das Tannin. Tannin ist ein Gerbstoff, der als Voraussetzung für die Qualität eines Rotweines angesehen werden kann. Je mehr Tannin in einem Rotwein enthalten ist, desto länger können diese Weine reifen. Jedoch gibt es einen Unterschied zwischen "gutem" und "weniger gutem" Tannin. Das "gute" Tannin kommt aus der Schale der Beeren wogegen das "weniger gute" Tannin aus den Kernen der Beeren enstammt. Deshalb wird die Maische aus der der Wein entsteht vorsichtig abgepresst, um die Kerne in den Trauben nicht zu zerdrücken.