[Anfänge]
[Wandel]
[Persönliche Note]
[Weinspezialist]


[Wein][Sekt][Service][Historie][Aktuelles][Wissenswertes][Kontakt]
Weinfachgeschäft mit persönlicher Note

In den Zeiten des Wirtschaftswunders der 50er und 60er Jahre positionierte und präsentierte Fritz Hassenkamp sein Haus als gepflegtes Fachgeschäft für Weine, Spirituosen, Süsswaren und Feinkost. In den 70ern stand eine fast "schicksalhafte" Entscheidung an: Sollte das Haus seine Identität aufgeben und dem allgemeinen Trend hin zum anonymen Supermarkt folgen? Oder liegt seine Chance in der weiteren Spezialisierung? - "Wir setzen weiterhin auf fachliche Beratung durch den Kaufmann selbst, auf ausgesuchte Qualität, auf persönliche Atmosphäre und stilvolles Ambiente", entschied Fritz Hassenkamp mit Mut und sicherem Gespür. Und rückblickend muss man anerkennen: Der Erfolg gibt ihm recht.

Seit 1989 leitet Ludger Hassenkamp - nunmehr in 5. Generation - die Geschicke des traditionsreichen Familienunternehmens. Er kennt sich aus in seinem Metier. In München und Hamburg sammelte er lange Jahre vielfältige Erfahrungen, die er zusammen mit neuen Ideen und seinem persönlichen Engagement ins elterliche Geschäft einbrachte.